WordPress – Die richtige Permalink Einstellung

WordPress – Die richtige Permalink Einstellung

Nachdem wir im letzten Beitrag Schritt für Schritt die Installation von WordPress gezeigt haben, geht es diesmal um die Permalink Einstellungen in WordPress, die man nach der Installation vornehmen sollte.

1. Permalink Einstellungen

Im WordPress Dashboard könnt ihr unter “Einstellungen” -> “Permalinks” die URL Struktur eurer Beiträge festlegen. Standardmäßig ist hier die einfache Darstellung voreingestellt, die URL wird dann wie folgt angezeigt, wobei die Zahl die Beitrags-ID ist:

https://website-tipps.de/?p=123

Stattdessen ist es besser hier die Option “Beitragsname” zu wählen, damit der Beitragsname als URL benutzt wird.

https://website-tipps.de/beispielbeitrag/

Dies hat mehrere Vorteile. Diese sogenannten sprechenden URLs lassen bereits auf den Inhalt der Seite schließen. Bei verschachtelten Seitenstrukturen mit Unterseiten erkennen User diese anhand der URL und können diese einfach modifizieren um auf die übergeordnete Seite zurückzukehren. Die URL ist auch ein Rankingfaktor bei Google. Daher ist es sehr wichtig für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), dass Keywords auch in der URL vorkommen.

2. Permalink einzelner Beiträge und Seiten bearbeiten

Beim Erstellen einer neuen Seite bzw. eines Beitrages generiert WordPress aus dem Titel automatisch den Permalink. Unterhalb vom Titel habt ihr die Möglichkeit den Permalink zu bearbeiten. Dies macht vor allem Sinn wenn der Titel etwas länger ist. Den Permalink könnt ihr so für die Suchmaschine optimieren. Die URL sollte kurz und prägnant sein und die wichtigsten Keywords sollten darin vorkommen. (Achtung: Kein Keyword Spamming.)

Schreibe einen Kommentar